Rente geändert seit Anfang 2017

Das hat sich in puncto Rente geändert

News. Nr. 3 Feb. 2017

Seit Anfang 2017 gelten einige neue Regeln für die gesetzliche Rente.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

–   Altersgrenzen: Angehoben wurde zum einen die Regelaltersgrenze, die nun bei 65 Jahren und 6 Monaten liegt und für den Jahrgang 1952 greift. Bis 2031 wird die Schwelle sukzessive weiter bis auf 67 Jahre erhöht. Zum anderen gilt für die abschlagsfreie Rente für langjährige Beitragszahler nun ein Mindestalter von 63 Jahren und 4 Monaten. Das betrifft den Jahrgang 1954; nachfolgende müssen jeweils zwei Monate länger arbeiten. „Rente geändert seit Anfang 2017“ weiterlesen