Sie sind zum Beispiel Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, dann nutzen Sie unsere Beratung

Neu ab 2015:  Wir bieten Beamten-Tarife für aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren

Ehrenamtstarife für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr!

Über 1 Mio. Freiwillige Mitglieder sind bundesweit bei den ca. 22.000 Freiwilligen Feuerwehren aktiv tätig.

Diese ehrenamtlichen aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren können ab sofort zu den Spezialtarifen der Beamten Versicherung versichert werden.

Alle aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren werden in den
jeweiligen Ortsverbänden nach der Feuerwehr-Dienstvorschrift einheitlich  ausgebildet.

Diese erste Ausbildungsstufe ist die Truppmannausbildung, eine regelmäßige Fortbildung ist erforderlich.
Die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren müssen einen Aufnahmeantrag inklusive Dienstverpflichtung unterzeichnen.

Je nach Ortsverband erhalten die Mitglieder einen Dienstausweis, neuerdings in Bayern evtl. auch eine LFV-RedCard.

Was ist neu?

Sämtliche aktive Mitglieder sind berechtigt, sich in einem speziellen Beamtenversicherung zu den günstigen Spezialtarifen des öffentlichen Dienstes privat zu versichern.

Das gilt für die private Unfallversicherung, aber auch für die Sach-, Haftpflicht- und für die Kfz-Versicherung.

Bitte beachten Sie, dass diese Regelung für die aktiven Mitglieder und nicht für deren Familienangehörige gilt, d.h. Versicherungsnehmer muss immer das Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr sein.