Diese Vorteile bieten wir als ein Versicherungsmakler

Ganz ehrlich: wer kann schon den Überblick über alle Versicherungen und Finanzdienstleistungen behalten? Egal ob Vorsorge, Finanzierung oder Geldanlage, das Angebot ist kaum zu überschauen. Schnell kann deshalb Verunsicherung entstehen: Welche Produkte machen für die eigene Situation tatsächlich Sinn und welche Konditionen sind überhaupt fair?

Diese Vorteile bieten wir als ein Versicherungsmakler

In dem folgenden Video zeigen wir Ihnen, dass eine gute Beratung Sie vor den falschen Entscheidungen und unnötigen Ausgaben schützen kann! Sie werden erfahren, welche Produkte wirklich zu Ihnen passen und wie Sie sowohl Über- als auch Unterversicherung zuverlässig vermeiden.
Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie wesentlich bessere Leistungen zu günstigeren Bedingungen erhalten können.

Nehmen Sie sich also ein wenig Zeit und erfahren Sie jetzt, auf welchen Schutz Sie nicht verzichten dürfen und wie Sie diesen zu den günstigsten Konditionen erhalten.

Klicken Sie jetzt hier, um das Video zu sehen!

Gut versichert sein

Lösungsvorschlag
Möchten Sie auf Nummer sicher gehen und sich selbst und die Familie perfekt absichern und darüber hinaus noch perfekt vorsorgen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir entwickeln gemeinsam Schritt für Schritt Ihre Versicherungs-Strategie und wir teilen Ihnen offen und zuverlässig mit, wie Sie die Angebote mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir erklären Ihnen, was Ihnen die Werbung der Versicherungen verschweigt. Und weil jeder Schwierigkeiten hat Vertragsdetails zu durchschauen und trotzdem Wert auf eine vollständige Absicherung legt, freuen wir uns, wenn Sie dieses Video in Ihrem Netzwerk teilen.

Vielen Dank!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter https://wolff-kollegen.de/kontakt/

Herzliche Grüße aus Neuwied

Ihr
Harald Wolff

P.S.: Erteilen Sie Über- und Unterversicherung sowie überhöhte Prämien eine Absage! Wenn Sie wissen wollen, worauf Sie bei Ihrem Versicherungsschutz wirklich achten müssen und wie Sie optimal vorsorgen, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Rufen Sie uns jetzt an: 02622 9720-52
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Erstinformation 2016

Was sind meine Tätigkeitsfelder? Dazu dient diese Erstinformation.

Als Unternehmens- & Wirtschaftsberater mit dem Status freier Versicherungsmakler ist es meine Aufgabe, die für Sie passenden Versicherungslösungen mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zu finden.

Darüber hinaus biete ich als Finanzanlagenvermittler Geldanlagen im Bereich der Fonds an, sowie günstige Immobilienfinanzierungen und sinnvolle Bausparverträge.

Bei Zustandekommen eines zusätzlichen Maklervertrages werden die Rechte und Pflichten für beide Vertragsparteien darin näher ausführlich erläutert und besprochen.

Fonds Finanz ist unser Partner
Weil mir ein stark aufgestellter Partner wichtig ist!
Für viele Kunden bin ich der alleinige Ansprechpartner in all ihren Finanz- und Versicherungsfragen. Deshalb brauche ich einen Partner an meiner Seite, der in allen Sparten der Finanzdienstleistung zuhause ist, die besten Angebote für mich bereit hält und mir hilft, mein Wissen immer wieder zu aktualisieren. Einen, der mich mit umfassendem Service, fachlicher Kompetenz vertrieblichen Ideen und professioneller Technik unterstützt und mir so den Rücken freihält fürs Wesentliche: die Beratung meiner Kunden.

Deshalb ist Fonds Finanz mein Maklerpool.

Versicherungsmakler

Ich bin als Versicherungsvermittler mit einer Erlaubnis durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz nach § 34d Absatz 1 der Gewerbeordnung tätig.

Konkret bedeutet das, dass ich als Versicherungsmakler mit verschiedenen Versicherungsunternehmen, die in Deutschland eine Zulassung besitzen, zusammenarbeite.

Daher sind für mich die berufsrechtlichen Regelungen nach §§ 34d, 59-68 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und die VersVermV bindend. Die Gesetze können unter Gesetze im Internet eingesehen werden.

Mit all diesen Unternehmen arbeitet unser Maklerpool Fonds Finanz AG, wo wir Partner sind, zusammen und nur dadurch kann ich Ihnen eine größere Auswahl an leistungsfähigen Versicherern und Versicherungsprodukten vorstellen und anbieten.

Als Produktgeber und damit als Beratungsgrundlage nutze ich alle relevanten Gesellschaften, die in Deutschland im Besitz einer Vertriebszulassung sind.

Auf welche Gesellschaften ich mich in den einzelnen Sparten bzw. Bereichen aufgrund von Erfahrungswerten und geforderten Leistungsparametern beschränke erfahren Sie immer innerhalb meiner Beratung anhand Ihrer gewünschten Vertragsinhalte bzw. auf Anfrage wenn möglich gerne bereits vorher.

Die Bezahlung erfolgt wie gewohnt direkt über die Gesellschaften (Courtage), d.h. für Sie entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Die Erlaubnis habe ich erhalten, nachdem die IHK Koblenz festgestellt hat, dass ich für diese Tätigkeit geeignet und qualifiziert bin sowie über eine gültige Vermögensschadenhaftpflichtversicherung verfüge.

 

Wie können Sie meinen Status überprüfen?

Eingetragen bin ich im Vermittlerregister unter der Nummer D-NFXQ-D661C-44 als Versicherungsmakler bzw. D-F-141-4Y1F-93 als Finanzanlagenvermittler.

Überprüfen können Sie das im Internet unter www.vermittlerregisterinfo.de oder beim Vermittlerregister der IHK Koblenz Schlossstrasse 2 56068 Koblenz 0261/106-0 , www.ihk-koblenz.de

Sollte meine Leistung einmal nicht Ihren Ansprüchen genügen?

Mein Bestreben ist es stets, Ihnen einen leistungsfähigen und Ihrem Bedarf entsprechenden Versicherungsschutz zu beschaffen. Sollte es bei aller Sorgfalt doch einmal zu Fehlern kommen und sollten Sie das Gefühl haben, dass Sie zur Aufklärung einen unabhängigen Beistand benötigen, stehen Ihnen die so genannten Ombudsleute des Versicherungswesens zur Verfügung. Deren Aufgabe ist es, Streit zwischen Ihnen als Kunde und mir als Vermittler zu schlichten und damit teure Rechtsauseinandersetzungen für beide Seiten zu vermeiden.

Sie erreichen die Ombudsleute unter folgenden Adressen:

* Versicherungsombudsmann e. V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin,

www.versicherungsombudsmann.de

* Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach

06 02 22, 100052 Berlin, www.pkv-ombudsmann.de

Finanzanlagenvermittler

Weiterhin besitze ich die Erlaubnis der IHK Ulm als Finanzanlagenvermittler nach § 34 f Abs.1 S.1 der Gewerbeordnung (GewO).

Die Erlaubnis umfasst – seit dem 27.Juli 2013 – die Finanzanlagen­vermittlung von:

Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU- Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen (§ 34f Abs. 1 Nr. 1 GewO)

Diese Erlaubnis habe ich erhalten, nachdem die IHK Koblenz Schlossstrasse 2 56068 Koblenz 0261/106-0 , www.ihk-koblenz.de Registrierungs-Nr. D-F-141-4Y1F-93, festgestellt hat, dass ich für diese Tätigkeit geeignet und qualifiziert bin sowie über eine ausreichende Vermögensschadenhaftpflichtversicherung verfüge.

Wie können Sie meinen Status überprüfen?

Eingetragen bin ich im Vermittlerregister unter der Nummer D-F-141-4Y1F-93 als Finanzanlagenvermittler bzw. D-NFXQ-D661C-44 als Versicherungsmakler.

Überprüfen können Sie das im Internet unter www.vermittlerregisterinfo.de oder beim Vermittlerregister der IHK Koblenz Schlossstrasse 2 56068 Koblenz 0261/106-0 , www.ihk-koblenz.de Registrierungs-Nr. D-NFXQ-D661C-44 Das Vermittlerregister wird geführt bei: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V. Breite Straße 29, 10178 Berlin Tel: +49(0)180 600 585 0 (Festnetzpreis: 20 Cent/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 60 Cent / Anruf) www.vermittlerregister.info unter der Registrierungs-Nr. D-NFXQ-D661C-44

Als Produktgeber und damit als Beratungsgrundlage nutze ich alle relevanten Gesellschaften, die in Deutschland im Besitz einer Vertriebszulassung sind.

Auf welche Gesellschaften ich mich in den einzelnen Anlagebereichen aufgrund von Erfahrungswerten und geforderten Leistungsparametern beschränke erfahren Sie immer innerhalb meiner Beratung anhand Ihrer gewünschten Vertragsinhalte bzw. auf Anfrage wenn möglich gerne bereits vorher.

Auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen!

Harald Wolff

Wolff & Kollegen ist eine Unternehmens- und Wirtschaftsberatung

Inhaber: Harald Wolff

Auf`m Mühlenspitz 12 D-56566 Neuwied

Fon: +49(0)2622 – 97 20 -52

Fax: +49(0)2622 – 97 20 -53

Internet: www.wolff-kollegen.de 

E-Mail:Info(at}wolff-kollegen(punkt)de

Steuernummer: Finanzamt Neuwied USt-IdNr. DE199951663

Information für Kunden nach § 11 VersVermV: Pflichtmitglied der Industrie- und Handelskammer

Gesetzliche Schüler-Unfallversicherung reicht nicht aus – Privater UnfallSchutz für Kinder ist unabdingbar!

Kurz und bündig:

Die Rentenhöhe der gesetzlichen Schüler-Unfallversicherung ist für 2016 leicht gestiegen. Die Rentenhöhe in den neuen Bundesländern liegt nach wie vor unter der gesetzlichen Schüler-Unfallversicherung der alten Bundesländer.
Die Versicherungsdichte der privaten Kinder-Unfallversicherung ist allerdings nach wie vor erschreckend gering, denn nur circa 33 Prozent aller Kinder bis 14 Jahren sind durch eine private Unfallversicherung geschützt.

Gesetzliche Schülerunfallversicherung nicht bedarfsdeckend

Egal, ob im Westen oder im Osten Deutschlands, die Rente aus der gesetzlichen Unfallversicherung ist auch im Jahr 2016 nicht bedarfsdeckend.
Der reale Kapitalbedarf, ja bereits der Mehraufwand der betroffenen Familie, wird im Ernstfall nicht gedeckt. So beträgt beispielsweise die Rente für einen verunfallten 5-jährigen, der unfallbedingt Vollinvalide wird, im Jahr 2016 im Osten nur 420,00 EUR. Und denken Sie daran, diese Rente steigt nicht mit zunehmendem Alter.

!! Bei ca. 82 % aller Unfälle gibt es keine Leistung. Versichert sind lediglich Unfälle im Kindergarten, in der Schule oder Hochschule sowie auf den direkten Hin- und Rückwegen. Die unfallbedingte Minderung der Erwerbsfähigkeit muss zudem mindestens 20 % betragen. Bei geringerer Einschränkung gibt es keine Leistung. !!

Private Vorsorge ist existenzsichernd

Leider sind Kinder, Schüler und Studenten sehr oft ohne Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung. Allerdings passieren genau in dieser Zeit die meisten Unfälle. Im schlimmsten Fall ist der junge Mensch lebenslang ein Sozialfall und auf die öffentliche Hand angewiesen. Eine zerstörte Zukunft, ein Leben am Existenzminimum und die Familie muss dafür aufkommen. Der Biene Maja UnfallSchutz z.B., schützt nicht nur das Kind, sondern die ganze Familie vor finanziellen Folgen.

 

Die Verbesserte Leistungen in der gewerblichen Schadenversicherung

Der komplexe Sachverhalt bei Schäden aufgrund grober Fahrlässigkeit möchten wir Ihnen hier näher erläutern. Thema: Die Verbesserte Leistungen in der gewerblichen Schadenversicherung.

Grobe Fahrlässigkeit

In der Geschäfts-Inhalts-, gewerblichen Gebäude- und Glasversicherung
wurde die Leistungshöhe bei grob fahrlässig herbeigeführten Schäden
von 5.000,00 EUR auf 25.000,00 EUR erhöht. Das bedeutet im Schadenfall, dass bei grob fahrlässig herbeigeführten Schäden nicht geprüft wird, ob eine Kürzung (Quotelung) vorgenommen wird. Bis 25.000,00 EUR werden auch grob fahrlässig herbeigeführte Schäden voll übernommen.

Schadenbeispiel mit voller Leistung

„Am Empfangstresen einer Praxis bzw.  Kanzlei steht eine Kerze mit
Dekoration. Der Empfang ist den ganzen Tag über besetzt. Als der
Inhaber abends als Letzter die Räume verlässt, vergisst er die Kerze aus
zu machen. Nachts entzündet sich dann die Dekoration und der Tresen
samt PC, Karteikarten und Dokumenten gerät in Brand. Die übrigen
Räume sind mit Ruß verschmutzt. Die Schadenhöhe liegt bei rd.
22.000,00 EUR.“
Obwohl grob fahrlässig verursacht, kürzte der Versicherer die Entschädigung nicht, da keine Obliegenheitsverletzung vorliegt und der Maximalbetrag von
25.000,00 EUR nicht überschritten wurde.

Schadenbeispiel mit Schaden über 25.000,00 EUR

„Ein Wirt erhitzt das Fett in einer Pfanne und legt tiefgefrorene Bratlinge hinein. Währenddessen kommt ein Lieferant und der Wirt verlässt deshalb die Küche. Wegen Ungereimtheiten dauert die Warenannahme länger als gedacht. Das Fett in der Pfanne erhitzt sich so stark, dass es in Brand gerät. Die Kücheneinrichtung samt Geräten fängt Feuer. Lebensmittelvorräte sind ungenießbar. Der Schaden liegt bei ca. 40.000,00 EUR.“
Obwohl grob fahrlässig verursacht, kürzte der Versichere die Entschädigung bis
25.000,00 EUR nicht, da keine Obliegenheitsverletzung vorlag. Die weiteren 15.000,00 EUR wurden gemäß des Verschuldensgrades gekürzt.